UNSERE Woche

Montag


Die älteren Kinder (ab ca. 3,5 Jahren) machen sich auf den Weg in den Burgholzwald zum „Waldtag“. Hier wird gebuddelt, geklettert, gerannt, getobt, aber auch gelauscht und erforscht. Die Kinder sind mit Picknick bzw. „Pausenbrot“ ausgestattet und bleiben oft bis 14.30 Uhr im Wald.

Unsere jüngeren Kinder verbringen den Tag in der Einrichtung. Der Vormittag wird für Aktionen und Angebote genutzt, und die Kleinen genießen es, die ganze Einrichtung für sich zu haben.

Dienstag

Dienstags sind wir sportlich: Wir gehen in den Toberaum zum „angeleiteten Turnen“. Neben der Möglichkeit sich zu bewegen findet dienstags zusätzlich ein Kleingruppenangebot für die zwei Forscherteams statt, bei denen die Kinder zu bestimmten Themen experimentieren können.

Mittwoch

Am Mittwoch heißt es bei uns „Fahrradtag“. Nach dem Frühstück machen sich Groß und Klein mit Fahrrädern, Laufrädern, Dreirädern und Kinderwagen auf den Weg in den Deweerthschen Garten

Donnerstag


Wir starten meist erst etwas später in den Tag, da die größeren Kinder erst gegen 10.45 Uhr aus der „Musikschule“ kommen. Wir nutzen die Zeit für gemeinsame Aktionen, Freispiel und verschiedene Impulse.

Freitag

Wir gehen in einer Kleingruppe (maximal 5 Kinder) schwimmen. Meistens fahren wir dafür ins Panoramabad nach Neviges. Im Sommer kann es aber auch gerne mal ein Freibad oder ein nahegelegener See sein. Und wenn das Wetter so richtig gut ist: Fahren wir mit der ganzen Gruppe und allen Eltern, die Zeit haben, ins Freibad. Wir finden immer ein ruhiges Plätzchen, damit auch unsere Jüngsten schlafen können …